Surreal – jedes Bild wird in der Fantasie vollendet

"Normalität ist eine gepflasterte Straße - man kann gut darauf gehen, doch es wachsen keine Blumen auf ihr."

Vincent van Gogh

Junge Frau im Sonnenuntergang
Ritual - im Licht der untergehenden Sonne

Akt (von Latein actus [Handlung, Treiben], Abstraktum zu agere) bezeichnet in der Bildenden Kunst Studien zur Anatomie. Das Ziel dieser Studien, den Körper des Models bis ins Detail kennenzulernen, wurde erreicht, indem das Model nackt war. Die Wenigsten sehen sich mit anhaltender Begeisterung anatomische Studien an. Folgerichtig hat der Begriff eine Bedeutungserweiterung erfahren und wird heute für jede Darstellung eines nackten Menschen (Erotik und Pornografie ausgenommen) benutzt.

Fotografie ist ein realistisches Medium. Die Kamera kann nur das Licht einfangen, dass durch die Linse eindringt. Das Problem ist, Licht ist ausdruckslos ("light is meaningless" Beau Lotto).

Junge Frau mit rückenfreiem Kleid
Schulterblick - und ein schöner Rücken
Aktportrait eine jungen schlanken Frau
Für Feinschmecker - zierliche Rundungen

Einem Fotografen muss es gelingen, dass der Betrachter das, was er sieht, weiter spinnt. Sie werden auf dem Bild oben die Studie einer zierlichen, taiwanesischen Frau sehen. Aber ist das alles?


Sie fangen an zu interpretieren. Sie sehen Mimik. Der Ausdruck der Frau in dem roten, rückenfreien Kleid wirkt auf Sie anders als der der Taiwanesin. Sie bewerten die Haltung, die Hände. Beide Bilder sind ähnlich, gleicher Hintergrund, ähnliches Licht, beide Frauen sind jung und schlank. Aber ihr empathisches Gedächtnis zwingt Sie, beide Bilder unterschiedlich zu sehen.

Aktfoto eine jungen Frau auf dem Boden einer verlassenen Werkstatt
Warum - junge nackte Frau in einer verlassenen Werkstatt

Häufig wird die Umgebung in ein Aktfoto einbezogen. Ihnen wird keine sinnvolle Geschichte einfallen, wieso eine nackte Frau in einer verlassenen Werkstatt auf dem dreckigen Fußboden sitzt. Dennoch wird Ihr Gehirn anfangen die Objekte auf dem Bild in einen Zusammenhang zu bringen. Unser Gehirn, das Luder, versucht alles in Zusammenhänge zu bringen. Das tut es auch, wenn Sie sich dessen nicht bewusst werden.

Bevor Sie unter dem nächsten Bild weiter lesen, betrachten Sie bitte kurz das Bild mit den Schmetterlingen und überlegen sich, was Sie sehen.

Bodypart einer jungen Frau mit Schmetterlingen
Schönes Detail - Schmetterlinge auf dem Rücken

Eva war nach einem Workshop zu mir ins Studio gekommen und erkältet und erschöpft. Ich habe eine Heizdecke auf den Boden gelegt und ihre Haut in aller Ruhe mit Schmetterlingen beklebt. Eva war geholfen und mir ist ein nicht alltägliches Bild gelungen. Hilft Ihnen die Geschichte weiter? Wahrscheinlich nicht, aber sie sehen, und deshalb war das gerade gemein von mir, das Bild jetzt anders.

Auf dem nächsten Bild dränge ich Sie in die Rolle des Voyeurs, nicht hart, das Model posiert offensichtlich. Trotzdem, die halboffene Tür macht uns zu Unbeteiligten, zu Störenfrieden.

Akt eine jungen Frau am Fenster
Voyeur - Blick durch eine halboffene Tür
Erotisches Porträt einer jungen Frau
Zartes Gewebe - Porträt am Fenster

Bei Anica ist das anders. Sie ist unmittelbar präsent, und körperlich präsenter als Lisa. Ihre Haltung verhindert, dass sich, obwohl sie Dessous trägt, beim Betrachter erotische Fantasien einstellen.


Unter uns, fotografieren ist unkompliziert, der Fotograf muss sorgfältig hinsehen und ein paar Grundsätze beachten. Doch vollendet der Fotograf das Bild in seiner Fantasie, trübt er damit seinen Blick. Das nächste Bild zeigt den nackten Körper einer jungen, schlanken Frau, keine laszive Haltung, kein Blick, kein Accessoire. Ich habe das Bild mit verschiedenen Bekannten besprochen. Dieses schlichte Bild, nackte Frau vor einfachem, weißen Hintergrund, wird unterschiedlich wahrgenommen, wie ich es nicht erwartet habe. Gute Fotografen spüren aus Intuition oder Erfahrung, welche Wirkung ein Bild transportiert. In diesem Moment fängt der Betrachter an sich für das Bild und nicht das Subjekt auf dem Bild zu interessieren.

Akt einer jungen Frau vor weißem Hintergrund
Schlicht - Silhouette einer schlanken, nackten Frau vor weißem Hintergrund

Das nächste Bild ist mir durch Zufall gelungen. Ich war durch eine Höhle gegangen und befand mich plötzlich auf der anderen Seite des Berges. Der Angler im Vordergrund war mir sofort aufgefallen, die Touristen im Hintergrund sind mir vor die Linse gefahren. Ich finde, die Stimmung des Sonntags ist auf dem Bild gut zu spüren.

Flussfahrt - Szene aus Ninh Binh Vietnam
Flussfahrt - Szene aus Ninh Binh (Vietnam)

Wer reist, erlebt was, wenn er sich traut. Abseits typischer Touristenpfade findet man Erstaunliches. Vor allem Gegenden ohne Touristen, weil die befürchten beklaut zu werden.

Die beiden Frauen saßen in einer Hütte in einem Township in Südafrika. Ich bin vor der Gleichgültigkeit der beiden beeindruckt.

Township - Frauen in Kayamandi
Township - Frauen in Kayamandi
Akt einer jungen rothaarigen Frau
Lebensfreude - Peggy in der Abendsonne

Peggy ist das genaue Gegenteil. Sie sprüht vor Lebensfreude. Das Bild entspricht nicht den klassischen Idealen der Aktfotografie.


Nina und René hatten mich eingeladen sie zu fotografieren. Sie hatten bezüglich der Art der Bilder keine Wünsche geäußert. Ich bin mit ihnen an die Elbe in der Nähe von Strehla gefahren und hab es ein bisschen drauf ankommen lassen. Die beiden haben sich ein paar schöne Stunden gemacht und ich habe fotografiert.

Porträt von einem jungen Paar in der Elbe bei Strehla
Verfolgt - junges Paar in der Elbe