Praxis – 10 Tipps wie Sie Frauen am besten fotografieren

"The camera sees more than the eye, so why not make use of it?"

Edward Weston

Junge Frau in Highheels auf dem Gorisch in der Sächsischen Schweiz
Gipfel der Eleganz - in Highheels in der Sächsischen Schweiz

Frauen achten in der Regel stärker als Männer auf ihr Äußeres. Und viele Frauen lassen sich gern fotografieren. Das ist angenehm. Frauen sind ein Gesamtkunstwerk und sollen betrachtet werden. Gründe und Anlässe, Frauen zu fotografieren, gibt es genug. Aber nicht immer ist das Ergebnis überzeugend.

Die Zahl der Ratgeber für Porträt und Akt ist Legion. Oft haben diese Werke hunderte Seiten, Sie jedoch wenig Zeit. Ich werde mich hier auf wenige Erfahrungen beschränken, die Sie zu garantiert besseren Bildern führen.

jungen nackte frau am Fenster in einer Fabrik in Meißen
Akt am Fenster - junge Frau in einer Fabrik

Women usually pay more attention than men to their look. And many women like to be photographed. That's nice. Women are a total work of art and should be looked. There are plenty of reasons and occasions for photographing women. But not always the result is convincing.The number of textbooks for portrait and nude is tall. Often these works have hundreds of pages, but you have little time. I will limit myself here to a few experiences that will lead you to guaranteed better pictures.

Tip number 1: Take a close look at your model. Take your time. When I photograph a woman for the first time, I almost always ask her if I'm allowed to look at her. The answer is always yes.

Aktfotografie einer fraulichen Frau im Studio
Immer genau hinsehen - betrachten Sie ihr Model!

Tipp Nummer 1: Sehen Sie sich ihr Model genau an. Nehmen Sie sich Zeit. Wenn ich eine Frau zum ersten Mal fotografiere, frage ich sie fast immer, ob ich sie erst einmal anschauen darf. Die Antwort ist immer ja.

Tipp Nummer 2: Sprechen Sie mit Ihrem Model. Ich garantiere Ihnen, eine Frau, die sich fotografieren lässt, hat sich mit ihrem Körper beschäftigt und ist selbstkritisch. Der Physiker, Richard P. Feynman, beschreibt in seinem Buch, "Surely You're Joking, Mr. Feynman!", wie er eine wirklich schöne Frau, ein Playboymodel, gemalt hat und sie ihm zu seinem Erstaunen erzählt hat, dass sie mit ihrem Körper unzufrieden ist. Sie werden ihrem Model nicht unbedingt zustimmen, Anregungen erhalten sie auf jeden Fall.

Akt mit eine jungen nackten Frau im Bett
Lernen Sie ihr Model kennen - eine nackte Frau ist mehr als eine nackte Frau

Tip number 2: Talk to your model. I guarantee you, that a woman who want be photographed, knows her body and is self-critical. The physicist, Richard P. Feynman, described in his book, "Surely You're Joking, Mr. Feynman!" how he painted a really beautiful woman, a playboymodel, and she told him to his astonishment that she was with her body dissatisfied. You will not necessarily agree with your model, but you will receive stimulations in any case.

Tip number 3: There are critical points that you must always observe. These are the shoulders, the chest and the stomach. Most people hang their shoulders. Not only does it look bad, it spoils the whole attitude. The upper body collapses. Some women, especially those who have a lot of breasts, try to make their breasts look less noticeable (usually with drooping shoulders). Tell these women that their breasts are beautiful and encourage them to breathe in the diaphragm. The effect will surprise you. The belly is there, accept that. Few people are very slim. To hold the stomach in looks unnatural. Better to lift the chest, which is achieved by diaphragmatic breathing and straight upper back.

Tip number 4: Pay attention to the contours of your model. I see pictures again and again, with tight-fitting arms. This is how the body works wider than necessary. Leave room, let the lines flow. There should be room on at least one side of the body, even if the woman is not naked. Pay extra attention to lines in the room. They correspond with the model.

Aktfoto eine nackten Frau am Grunewaldsee in Berlin
Mindestens eine Seite bleibt frei - Akt am Grunewaldsee

Tipp Nummer 3: Es gibt kritische Punkte, die Sie immer beobachten müssen. Das sind die Schultern, die Brust und der Bauch. Die meisten Menschen lassen die Schultern hängen. Das sieht nicht nur schlecht aus, es verdirbt die ganze Haltung. Der Oberkörper fällt in sich zusammen. Manche Frauen, besonders, wenn sie viel Brust haben, versuchen ihre Brüste unauffälliger erscheinen zu lassen (meist zusammen mit hängenden Schultern). Sagen Sie diesen Frauen, dass ihre Brüste schön sind und ermutigen Sie sie, ins Zwerchfell zu atmen. Die Wirkung wird sie überraschen. Der Bauch ist da, akzeptieren Sie das. Die wenigsten Menschen sind sehr schlank. Baucheinziehen sieht unnatürlich aus. Besser ist die Brust zu heben, was durch Zwerchfellatmung und geraden oberen Rücken erreicht wird.

Tipp Nummer 4: Achten Sie auf die Konturen Ihres Models. Ich sehe immer wieder Bilder, mit eng anliegenden Armen. So wirkt der Körper breiter als nötig. Lassen Sie Raum, lassen Sie die Linien fließen. Auf mindestens einer Seite des Körpers sollte Platz sein, auch dann, wenn die Frau nicht nackt ist. Achten Sie zusätzlich auf Linien im Raum. Sie korrespondieren mit dem Model.

Tipp Nummer 5: Beachten Sie die Füße. Auch, wenn sie nicht im Bild zu sehen sind. Die Hacken gehören immer am linken Fuß nach rechts und am rechten Fuß nach links. Das bleibt so, selbst wenn das Model die Füße kreuzt. Also wenn der recht Fuß links ist, zum Beispiel übers Knie gelegt, bleibt der Hacken links. Probieren Sie es aus, Sie werden überrascht sein.

Aktfotografie einer sitzenden Frau im Studio
Wird unterschätzt - Haltung der Füße

Tip number 5: Note the feet. Even if they are not visible in the picture. The heels of the left foot always must be right and of the right foot  left. It stays that way, even if the model crosses the feet. So if the right foot is on the left, for example, over the knee, the heel remains left. Try it, you will be surprised.

Tip number 6: Pay attention to the light. Light from the front makes the body flat, light from behind black. Light from the side emphasizes bumps in the skin. You have the choice. Direct lightning from the front I would avoid light from very high up too. Otherwise, my tip is number 1, take a close look at your model.

Segelboote auf dem Nil in Luxor
Licht von hinten - Sonnenuntergang in Luxor

Tipp Nummer 6: Achten Sie auf das Licht. Licht von vorn macht den Körper platt, Licht von hinten schwarz. Licht von der Seite betont Unebenheiten der Haut. Sie haben die Wahl. Direkten Blitz von vorn würde ich vermeiden, Licht von sehr weit oben auch. Ansonsten gilt mein Tipp Nummer 1, sehen Sie sich ihr Model genau an, beobachten ist sehr wichtig.

Tipp Nummer 7: Gehen Sie an die Grenzen des Models. Für die meisten Frauen, die vor meiner Kamera stehen, ist das Shooting wie ein Besuch im Fitnessstudio. Probieren Sie aus, zu welchen Bewegungen ihr Model fähig ist. Wenn sie kein Profimodel ist, weiß sie es nicht. Sie werden beide überrascht sein.

reife nackte Frau in einem Steinbruch in der Sächsischen Schweiz
Spannung ist wichtig - lassen Sie ihr Model nicht hängen

Tip number 7: Test the limits of the model. For most women who are in front of my camera, the shoot is like a visit to the gym. Try out which movements your model is capable of. If she's not a professional, she does not know. You and she will both be surprised.

Tip number 8: If you know the limits of the model, do not overdo it. Movements and tensions at the limit do not look nice. Ease up.

nackte Frau und schwarzer Hintergrund
Ohne Übertreibung - testen Sie Grenzen

Tipp Nummer 8: Wenn Sie die Grenzen des Models kennen, übertreiben Sie nicht. Bewegungen und Spannungen am Limit sehen nicht schön aus. Schalten Sie einen Gang zurück.

Tipp Nummer 9: Bleiben Sie natürlich, vor allem Ihr Model. Jedes geübte Auge wird erkennen, ob sie  ein Bild inszeniert haben - in der Regel haben Sie. Der Betrachter assoziiert zu dem, was er sieht, eine Geschichte. Machen Sie es ihm nicht zu schwer, er wird es ihnen danken.

Tipp Nummer 10: Bleiben Sie locker. Sie haben 10x mehr davon, wenn Sie ein zwar nicht vollkommenes, aber entspanntes Shooting haben. Missratene Bilder können Sie löschen, Ihr Model wird sie verstehen. Probieren Sie aus, trauen Sie sich! Langweilige Bilder gibt es genug, Ihr Beitrag dazu ist nicht nötig.

Paradieshöhle Vietnam
Beeindruckend - Paradieshöhle Vietnam

Tip number 9: Stay natural, especially your model. Every practiced eye will know if they have staged a picture - usually you have. The viewers associate stories with what they see. Do not make it too difficult for them, they will thank you.

Tip number 10: Stay calm. You have 10x more if you have a not perfect but relaxed shoot. Poor images you can delete, your model will understand you. Try it out, dare! Boring pictures are enough, your contribution is not necessary.

Nackte Frau blaues Tuch und weißer Hintergrund
Schlicht - Akt mit blauem Tuch

Wie Sie Frauen am besten fotografieren, erfahren Sie durch Praxis. Ich hoffe, meine 10 Tipps helfen Ihnen, Ihr Shooting zu strukturieren. Zum Glück gibt es genug Frauen, die sich fotografieren lassen möchten. Vielleicht sind Sie nicht gleich zu Anfang ein toller Fotograf, müssen Sie auch nicht. Sie werden erkennen, für interessante Bilder sind Frauen sehr kooperativ.

In diesem Sinne - schöne Shootings!

Nackte Frau auf einem stillgelegten Bahndamm
Entspannt - Akt auf stillgelegtem Bahndamm

How to best photograph women is experienced through practice. I hope my 10 tips will help you to structure your shoot. Luckily, there are enough women who want to be photographed. Maybe you are not a great photographer right from the beginning, you do not have to. You will realize, for interesting pictures, women are very cooperative.

In this sense - nice shootings!