Natürlich nackt

Aktfotos von Frauen aus dem Osten

Aktfotografie einer jungen nackten farbigen Frau an einem Apfelbaum in der Nähe von Medingen bei Dresden
Tutti frutti - Lina nackt am Apelbaum

Nicht jede Bildidee passt zu jedem Model. Wenn man anfängt zu fotografieren, ist das nicht leicht zu verstehen (ich meine wirklich verstehen, nicht einfach akzeptieren, weil es logisch erscheint). Da legt man sich eine Idee zurecht und wenn man Glück hat, hat man Glück. Und ich hatte am Anfang häufig Glück. Zu Lina passt die Pose am Apfelbaum sehr gut. Zwei Jahre später habe ich die gleiche Idee noch mal mit zwei anderen Frauen fotografiert und war einfach enttäuscht. Inzwischen bin ich weiter und kann die Folgen meines Tuns halbwegs abschätzen. Das spart Speicherplatz. Wie sich das auf meine Spontaneität und Kreativität auswirkt weiß ich noch nicht.

Maike hat einen starken Willen sich auszudrücken. Ihre Coolness ist beeindruckend. Im Zwinger habe ich dann allerdings einen Fehler gemacht und sie im Brunnen fotografiert. Da kam leider der Wachdienst und hat uns rausgeworfen. Dieses Bild entstand vorher auf der Brühlschen Terrasse.

Portrait einer jungen Frau auf der Brühlschen Terrasse in Dresden
Junge Frau auf der Brühlschen Terrasse
Aktfotografie mit einer jungen nackten Frau in einer Straße in Meißen
Aktfotografie einer jungen, nackten Frau in Meißen

Ich miete selten spezielle Locations, das lässt mein Budget nicht zu. Daher fotografiere ich viel in der Öffentlichkeit, auch wenn ich nude in public vermeide. Meine Modelle brauchen daher etwas Mut. Ich finde aber, die Bilder, die dabei entstehen, haben Atmosphäre. Dieses Bild entstand in Meißen neben der Eisenbahn.


Nebel lädt nicht spontan zum Fotografieren ein. Aber l’essentiel est invisible pour les yeux. Also ist Nebel vielleicht gar nicht so schlecht. Außerdem wäre es schade, die Zeit im November nicht zu nutzen.

Schloss Moritzburg bei Dresden im November im Nebel
Schloss Moritzburg im Nebel

Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, ob ich wegen oder trotz des Nebels nach Moritzburg gefahren bin. Sicher ist, dass ich schon während der Aufnahme das spätere Bild im Kopf hatte.

Aktfotografie einer jungen nackten Frau auf dem Gohrisch in der Sächsischen Schweiz
Aktfotografie auf dem Gohrisch in der Sächsischen Schweiz

Pavlina war das erste professionelle Model, das ich fotografiert habe. Eigentlich tat sie mir leid, weil sie extra wegen einem Shooting aus Prag angereist ist. Aber ich habe bei diesem Shooting viel gelernt. Profis sind verdammt schnell und bieten dem Fotografen viel an. Dadurch besteht die Gefahr, dass das Model die Bilder macht und nicht der Fotograf. Andererseits habe ich bei diesem Shooting auch viele Anregungen erhalten.

Brücken sind auf ihre Art faszinierend. Das Viadukt über den Lockwitzgrund bei Dresden ist schlank und elegant gebaut. Direkt an den Pfeilern fotografiert wirkt es trotzdem irritierend.

Viadukt der A17 über den Lockwitzgrund bei Dresden
Viadukt über den Lockwitzgrund
Aktfotografie einer jungen nackten Frau unter einer Brücke über die Weißeritz
Dezenter Akt im Mittagslicht

Um auch in der Mittagssonne fotografieren zu können, habe ich ein paar Stellen gesucht, die immer im Schatten liegen. Dieses Bild entstand unter einer Brücke über die Weißeritz bei Dippoldiswalde.


Wenn ich so zurück denke, ist es eigentlich erstaunlich, dass ich ziemlich lange fotografiert habe, ohne das Musikinstrumente in die Bildern eine Rolle spielten. Ich habe mich immer nur geärgert, dass die Models auf Bildern anderer Fotografen die Instrument falsch halten.

Portrait einer jungen Frau mit Gitarre an einem Teich bei Ottendorf-Okrilla
Junge Frau mit Gitarre an einem Teich bei Ottendorf-Okrilla

Irgendwann habe ich angefangen zu erklären, wie ein Instrument richtig gehalten wird. Das ist gar nicht so einfach. Als Lehrer darf ich eine Schülerin anfassen und ihre Haltung korrigieren, ein Model anzufassen geht jedoch nicht. Heute habe ich mehr Verständnis für Fotografen, deren Models Instrumente falsch halten.

Aktfoto einer jungen nackten Frau in einem Steinbruck bei Usti nad Labem
Große nackte Brüste im Steinbruch

Google hat einen Translator. Deshalb ist es nicht mehr schwer, auch über Grenzen hinweg Kontakt anzubahnen. Suboptimal ist, wenn während des Shootings Englisch als Verkehrssprache praktisch ausfällt. Egal, ein Fotograf weiß sich immer zu helfen! Und große Brüste machen manches wieder gut. Die Tschechei ist irgendwie ein Hort der Lebensfreude.

Irgendwann kam ich auf die Idee, mir diesen Schädel zuzulegen. Seit dem begleitet er mich mehr oder weniger regelmäßig bei meinen Shootings. Den Models gefällt das unterschiedlich, meist jedoch gut.

Aktportrait einer jungen nackten Frau mit männlichem Schädel
Aktporträt mit männlichem Schädel
Torso einer jungen nackten Frau mit schönen Brüsten und straffem Bauch in coolem Licht
Schönes Detail, wohlgeformte Brüste

Manche Frauen beschweren sich, wenn man ihnen auf die Brüste guckt. Warum eigentlich? Brüste sind schön und gefallen meist beiden Geschlechtern. Ich finde, ein Akt kann auch ohne Gesicht schön sein.


Sandstein ist hart und Kerstin hat bei diesem Shooting viel aushalten müssen. Hinterher hat sie mir aber geschrieben, dass ihr die Bilder gefallen. So ist das Leben, wenn man viel verlangt, bekommt man positive Rückmeldungen.

Kerstin nackt im Sandsteinbruch in der Sächsischen Schweiz
Kerstin im Steinbruch