Nackt und sinnlich in Farbe

Eine Frau liegt nackt in Dresden im Säulengang an der Altmarktgallerie
Nackt an der Altmarktgallerie

Nackt sein ist nicht nur Selbstzweck. Aber warum wollen so viele Frauen nackt fotografiert werden? Ich habe jedenfalls noch keine überreden müssen, sich für mich nackt auszuziehen.
Kleidung will differenzieren, aber genau genommen egalisiert sie. Kleidung verdeckt, schafft Illusionen und vereinheitlicht Formen. Kleidung verhindert, das eine Frau in ihrer vollen Schönheit wahrgenommen wird. Sicherlich, nackt zeigt eine Frau auch ihre Schwächen besonders deutlich, aber nackt zeigt sie ihre volle Schönheit und das überwiegt. Deshalb bin ich der Meinung, ein verantwortungsvoller Fotograf sollte eine schöne Frau möglichst immer nackt fotografieren. Und ein guter Fotograf nutzt sein Können eine Frau, auch gerade wenn sie nackt ist, besonders anziehend wirken zu lassen.

Eine nackte Frau mit spärlicher Kleidung im Studio
Angezogen und doch nackt

Brüste sind einfach schöner, wenn sie nackt sind. Werden sie in BHs gesteckt, bekommen sie in eine einheitliche oder zumindest sehr ähnliche Form. Dabei ist es gerade der kleine Unterschied, der die große Wirkung erzeugt. Brüste dürfen auch ruhig etwas hängen. Das macht sie wirklich attraktiv. Ich habe auch mal gelesen, dass Brüste länger schön bleiben, wenn sie häufig nackt sind.

Ich finde, die ersten vier Bilder zeigen sehr schön die Zartheit und Verletzlichkeit von Frauen, wenn sie nackt sind. So wirkt die Stalinistische Architektur am Dresdner Altmarkt bei aller Eleganz etwas brutal und anmaßend. Die nackte Frau wirkt darin fast verloren. Das würde sie zwar auch, wenn sie nicht nackt wäre, aber dadurch, dass sie nackt ist, ist die Wirkung noch intensiver.

Junge Frau nackt im Steinbruch
Nackt im Steinbruch

Frau nackt auf einer Treppe im Blüherpark in Dresden
Nackt auf einer Treppe im Blüherpark

Sehr elegant wirkt auch die Frau, die hier nackt auf der Treppe im Blüherpark neben dem Hygienemuseum liegt. Sie ist nicht zu dünn, was man gut an ihren Oberschenkeln erkennen kann. Ihre Grazie wird gerade dadurch, dass sie nackt ist, unterstrichen.

Frühblüher im Weinberg bei Diesbar-Seußlitz
Nacktes Holz im Weinberg
Weiße Frau nackt im Studio
Nackt im Studio

Die beiden Frauen auf den folgenden Bildern sind ausnahmsweise nicht nackt. Das rote Kleid und die roten Haare wirken ziemlich krass. Ich war mir bei der Aufnahme nicht sicher, ob das überhaupt geht, aber ich finde das Bild keinesfalls reizlos.

Die beiden folgenden Bilder haben viel Ähnlichkeit. Der Hintergrund ist gleich, beide Frauen sind nackt, die Haltung der Arme und der Köpfe ist gleich. Aber schon die Pigmentierung der Haut und dass Lina eingeölt ist, erzeugen eine stark unterschiedliche Wirkung.

Afrikanische Frau nackt im Studio
Nackt und eingeölt im Studio

Frau nicht nackt im roten Kleid im Studio
Nicht nackt, aber genügend Haut

Zum Glück ist Maria unter dem Kleid nackt. So können Sie ihre Formen fast ebenso gut erahnen, als wäre sie nackt.

Die Frau auf dem nächsten Bild stammt aus Marokko. Aufgrund ihrer Herkunft will sie sich nicht nackt fotografieren lassen. Ich finde das sehr schade, denn sie ist eine sehr schöne Frau. Sie hat sehr sinnliche Formen und wäre nackt mit Sicherheit eine Augenweide.

Frau nicht nackt am Schloss Königshain
Nicht nackt auf einer Treppe

Direktes Sonnenlicht ist bei Akt- und Portraitaufnahmen eher nachteilig. Nackte Haut verliert im direkten Sonnenlicht ihre Struktur. Außerdem fühlt sich das Model vom direkten Licht meist geblendet und kneift die Augen zusammen. Deswegen habe ich Marika hier unter einer Brücke fotografiert. Das Licht, das durch das Wasser reflektiert wurde, war vollkommen ausreichend. Die Schatten fallen leicht nach oben, was an ihren Brüsten und im Gesicht eine interessante Wirkung hat. Wäre sie nicht nackt, wäre mir das vielleicht gar nicht aufgefallen.

Sonnenaufgang über dem Mekong bei Kampong Cham
Sonnenaufgang über dem Mekong bei Kampong Cham
Frau nackt unter eine Brücke über die Malter bei Dippodiswalde
Nackt unter einer Brücke

Zum Abschluss noch ein Bild auf einem Heuballen. Da Heu in der Regel pikst und ich einen freundlichen Tag hatte, ist die Frau auf dem Bild ausnahmsweise nicht nackt (natürlich gibt es von ihr auch Bilder, auf denen sie nackt ist). Ihr Gesicht ist aber auch so sehr schön.

Portrait einer Frau nicht nackt auf einem Heuballen
Nicht nackt auf dem Heuballen