Elegante - Akt und Leidenschaft

Eine Giraffe tinkt an einem Wasserloch im Etosha Nationalpark in Namibia
Eine Giraffe tinkt an einem Wasserloch im Etosha Nationalpark in Namibia

Mir hat ein Besucher dieser Seite geschrieben, dass er, es war wirklich ein Mann, sich freut, dass ich nicht ausschließlich nackte Frauen zeige. Ja, dachte ich mir, das Gehirn braucht Abwechslung. Deshalb beginne ich heute mit einem besonderen Naturspektakel, einer trinkenden Giraffe. Eine Giraffe hat es nicht nur schwer, mit dem Kopf nach unten zu kommen, sie ist, während sie trinkt, auch ziemlich unbeweglich. Deshalb sichert sie sich vor dem Trinken gründlich nach allen Seiten ab, dass da ja kein Löwe ist.

Wenn ich Paare fotografiere, warte ich erst einmal ab, ob sie sich selbst beschäftigen (wobei sie selten so weit gehen, wie das Affenpärchen weiter unten). Ansonsten helfe ich, wie hier, mit sanfter Anleitung.

Junges Paar - Aktfotografie im Studio
Junges Paar - Aktfotografie im Studio
Aktfotografie Lina nackt mit Stock und Hut
Mit Stock und Hut

Für Lina hat einer meiner Reisebegleiter in Namibia (nicht ganz freiwillig) einen Schlüsselanhänger aus einer Makalani-Nuss gekauft. Von hier aus noch mal vielen Dank dafür.


Zum nächsten Bild fällt mir der Offizielle Konzertmeisterwitz ein:

Ein Dirigent ist Gast bei einem Orchester. Erste Probe - das Orchester spielt wunderbar, er muss eigentlich nur zuhören. Da kommt das Violinsolo. Der Konzertmeister spielt fantastisch, aber macht ein Gesicht, als hätte er in eine Zitrone gebissen. Der Dirigent bricht ab und fragt „Fehlt Ihnen etwas?“ „Nein" antwortet der Konzertmeister. Achselzuckend lässt der Dirigent den Satz noch einmal spielen. Wieder ist alles perfekt, und beim Violinsolo kommen ihm fast die Tränen, doch der Konzertmeister schaut wieder wie drei Tage Regenwetter. Der Dirigent fragt wieder: „Stimmt etwas nicht - ist Ihre Frau krank? Ihre Kinder vielleicht...?“ Doch der Konzertmeister antwortet: „Nein, danke, es ist alles in Ordnung!“ Als sie die Stelle das drittes Mal spielen wieder das Gleiche. Der Dirigent verliert die Geduld und fragt den Konzertmeister wieso in aller Welt er denn beim Spielen so ein Gesicht macht. „Ach," sagt er „es ist nichts. Ich kann nur klassische Musik nicht leiden.“

Porträt einer Frau, die in eine Geige beißt
Porträt einer Frau, die in eine Geige beißt

Es ist nicht einfach, jemand dazu zu bringen, in eine Geige zu beißen. Der Respekt vor dem Instrument ist ziemlich groß. Kim hatte keine Skrupel, sie hat ihre Zähne tatsächlich im Griffbrett verewigt.

Aktfotografie auf einem Holzstapel im Wald bei Neuhausen Spree
Gutes Holz im märkischen Wald

Die Lausitz hat viel Wald. Sigrun musste deshalb für dieses Bild einige Ameisen aushalten. Dafür durfte sie ihren nackten Körper edel betten. Märkische Kiefer hat gutes Holz.

Zum Glück brauche ich für die meisten Bilder nur ein Detail der Landschaft. So kann ich weglassen, was nicht passt und das Bild sieht trotzdem gut aus.

Porträt einer jungen rothaarigen Frau auf einem Feldweg bei Dresden
Junge, rothaarige Frau an einer Wasserpfütze
Porträt auf schwarzem Grund im Studio
Porträt auf schwarzem Grund im Studio

Im Studio kann ich den Hintergrund frei wählen. Trotzdem war ich bei diesem Bild erstaunt, dass die Schwarze Wäsche vor dem Hintergrund passt.


Das folgende Bild scheint, nicht nur bei Männern, Fantasien zu wecken. Wobei die Frage, ob es mir Spaß gemacht hat, das Licht einzustellen, noch zu den harmloseren zählt.

Aktfotografie einer nackten Frau in devoter Pose
Sportlicher Akt

Ich denke, dass diese Pose vielen Zeitgenossen gut tun und helfen würde so manchem Rückenleiden vorzubeugen. Probieren Sie es aus, es ist gar nicht so schwer.

Zwei Meerkatzen paaren sich in einem Baum in Namibia
Zwei Meerkatzen im Baum

Das Männchen hat einen ziemlich langen, geraden Schwanz und offensichtlich Spaß. Bei dem Weibchen bin ich mir nicht so sicher, ob sie nicht mehr in Duldungsstarre verfallen ist. Afrika ist ein sehr lebendiger Kontinent, wie man sieht.

Auch die folgenden Bilder zeigen Leidenschaft.

Aktfotografie mit einem plus size model im Studio
Samantha im Studio
Aktfotografie von zwei Frauen im Studio
Leidenschaft

Wobei Kathe und Pavla keine Anleitung gebraucht haben.


Zu Goethes Zeiten, war Deutschland fast abgeholzt, weil Holz damals der wichtigste Energielieferant war. Deshalb hat man damals angefangen, schnell wachsende Pappeln zu pflanzen. Als Alleebäume finde ich sie gut, sie verfälschen das Licht weniger als andere Bäume. Da gelingt dann auch schon mal ein Farbfoto.

Aktfotografie mit einem brasilianischen Model in einer Pappelallee bei Leipzig
Pappelallee