Die Leichtigkeit des Seins - Akt in Farbe

Akt einer blonden nackten Frau im Steinbruch bei Leutewitz
Blonde Frau auf heißem Stein (oder umgekehrt?)

Es gibt Frauen, die sind immer schön, egal wie man sie fotografiert. Dabei waren die Bedingungen an diesem Tag im Steinbruch alles andere als optimal. Die Luft war ziemlich kalt und die Sonne tat, was sie Ende September gerne tut - blenden. Trotzdem ist es mir irgendwie gelungen, dass Sarah die Tränen nicht zu sehr in die Augen schossen und sie entspannt genug war warm in die Kamera zu lächeln.

Als ich angefangen habe Akt zu fotografieren, habe ich mir viele Posen einfach von erfahrenen Fotografen abgeguckt. Deswegen hatte ich immer einen Stapel Zettel mit zum Shooting gebracht. Kim hat sich darüber lustig gemacht. Das war mir aber egal, die Bilder mit ihr sind trotzdem schön geworden.

Akt mit einer jungen stehenden Frau
Akt mit erhobenen Armen
Gang im Schlosshof in Dresden
Im Schosshof - Residenzschloss Dresden

In diesem Gang habe ich auch Akt fotografiert, Sie werden die Bilder wahrscheinlich kennen. Mit diesem Licht, würde ich das nicht mehr hinkriegen, dafür wirkt der Gang sehr schön. Das ist der Vorteil, wenn man am Ort wohnt, man kann sich die optimalen Bedingen raussuchen.


Zu dem folgenden Bild habe ich mich durch meine letzte Afrikareise inspirieren lassen. Wir haben es tatsächlich geschafft, in 20 Tagen kein einziges Nashorn zu sehen. Naja, dachte ich mir, nackte Haut hat die gleiche Farbe wie Sand und schon ist die Wüste zuhause.

Akt mit Nilpferd und Nashorn
Akt mit Nilpferd und Nashorn

Natürlich wirkt Afrika im Original noch lebendiger. Im Township Kyamandi waren die Kinder jedenfalls kaum zu bändigen. Sie wollten unbedingt fotografiert werden.

Kinder im Township Kyamandi bei Stellenbosch
Spielende Kinder im Township Kyamandi

Das Township besteht aus einfachen Wellblechhütten, die dicht aneinander stehen. Es ist aber nicht so bedrückend, wie man sich das aus der Ferne vorstellt. Man kann dort reingehen und trifft herzliche, freundliche Menschen. Ich weiß aber nicht, ob sich das verallgemeinern lässt.

Janina musste nach Görlitz, ich hatte Zeit und der Tank war voll. Unterwegs haben wir immer wieder angehalten, damit ich sie fotografieren konnte. Pünktlich zum Sonnenuntergang waren wir in Jänkendorf am Großen Teich.

Akt mit der Silhouette einer nackten Frau im Sonnenuntergang
Akt im Sonnenuntergang
Akt auf Eisenbahnschienen in Friedewald
Akt auf Eisenbahnschienen

Früh verkehrt die Lößnitzgrundbahn noch nicht, ich habe die Schöne also keiner Gefahr ausgesetzt. Neu war für mich, dass es offensichtlich schwer ist, auf der Schiene zu balancieren und sich dadurch die Pose quasi von selbst einstellt.


Die Weißeritz passiert, bevor sie durch die Malter fließt, eine Brücke. Die Stelle habe ich mir mal ausgesucht, weil dort auch im Sommer mittags angenehm weiches Licht ist. Später habe ich dann gemerkt, dass trotzdem ein Reflektor dort nicht schlecht ist.

Akt mit einer jungen Frau an der Malter bei Dippoldiswalde
Akt an der Malter

Das folgende Motiv habe ich schon irgendwo gesehen, vielleicht bei den alten Meistern. Ich habe vergessen, wo es war, also ist es meine Idee. Ich glaube, dass ich bei den letzten Girl-Girl-Shootings zu zurückhaltend war und wollte mal offensiver rangehen. Wenn Sie mögen, schreiben Sie mir bitte Ihre Meinung!

Akt mit zwei Frauen
Akt mit zwei Frauen

Kurz vor Jahresende habe ich das erste Mal auf Plastikhintergrund fotografiert. Der schlägt seltsame große Wellen. Auf diesem Bild stört mich das nicht, aber meine Begeisterung hält sich in Grenzen.

Sitzender Akt im Studio
Sitzender Akt auf Plastik
Hockender Akt im Studio
Hockender Akt

Hier noch ein Bild aus meiner Anfangszeit. Viele Bilder von damals gefallen mir noch heute. Aber ich glaube, nicht jede Frau, die ich damals fotografiert habe, war von dem Muskelkater hinterher begeistert.


Manchmal habe ich Lust, eine Frau nicht vollkommen nackt zu fotografieren. Dann gebe ich ihr diesen Zylinder. Und da ich kürzlich gefragt wurde, ob sich das Model Zecken zugezogen hat, nein das ist nicht passiert.

Akt in einem Kiefernwald
Akt im Wald mit Zylinderhut