Amabile - Akt und Porträt in Farbe

Bad in Neuhausen in der Spree
Sommerliche Abkühlung in der Spree

Zum Glück ist die Spree in Neuhausen ziemlich flach, so dass wir an diesem heißen Tag ins Wasser gehen konnten. Eigentlich mag ich es nicht, wenn ich mit der Kamera ins Wasser muss. Aber hat sich Sigrun sichtbar wohl gefühlt und mir gefällt, wie das Wasser an ihr herab rinnt.

Das folgende Bild entstand im Spätsommer. Die Farbe von dem Heu korrespondiert schön mit der Haut des Models. Und die tief stehende abendlich Sonne rundet das perfekt ab.

Akt auf einer Wiese mit Heuballen
Spätsommerliches Bild mit Heuballen
Junge Frau mit Gänsehaut
Abendliche Frische im frühen Herbst

Ende September wird es abends schon empfindlich kalt. Das mag  brutal sein, ist aber gut. Sarah hat Gänsehaut bekommen und das macht sich noch reizvoller, als sie ohnehin schon ist.


Musiker können sich vollkommen konzentrieren, wenn sie in ihrer Kunst aufgehen. Das ist immer wieder eine Freude.

Portrait einer Cellistin
Vollkomme Hingabe

Und passend zu dem musikalischen Porträt gleich noch ein Makro. Dieses Bild konnte ich dank seniler Bettflucht vor ein paar Jahren im Frühling aufnehmen.

Wassertropfen auf Blütenblättern
Wassertropfen auf Blütenblättern

Wenn ich im Studio fotografiere hat das den Vorteil, dass ich die wesentlichen Bedingungen vorher kenne. Für mich ist das wie Etüden üben - nicht schlecht, aber selten die ganz große Erfüllung.

Aber schön ist so ein Rücken.

Rücken einer schönen, jungen Frau
Ein schöner Rücken
Junge Frau auf Zehenspitzen im Studio
Dreiecke auf Zehenspitzen

Und dieser Körper ist perfekt sinnlich.


Ich weiß gar nicht, ob ich das folgende Bild Porträt nennen kann. Die blauen Haare sind echt. Ich fand den Anblick vor den Bäumen im Hintergrund phänomenal. Das war übrigens eines der heißesten Shootings (36°C) die ich je hatte.

Portrait einer jungen Frau mit blauen Haaren
Porträt im blauen Wald

Das folgende Bild war fast spontan entstanden. Ronya wollte Bilder machen, also sind wir aus Dresden raus gefahren und haben uns den ersten abgelegenen Acker gesucht.

Akt mit einer jungen Frau im Frühjahr
Auf dem Acker im Frühjahr

Ich wollte unbedingt, dass sie nicht langweilig guckt und habe deshalb angefangen, sie mit Erdklümpchen zu bewerfen. Ich glaube, das hat geholfen.

In dieser Straße im Burgund hat mich weniger die Katze, noch die Architektur fasziniert, sondern vor allem das Licht.

Katze in der Seitenstraße
Katze in der Seitenstraße
Porträt im verlassenen Haus
Porträt im verlassenen Haus

Manchmal habe ich Glück und das Model kennt eine schöne Location so wie Janet hier in Döbeln.


Das letzte Bild wirkt vielleicht etwas provozierend, aber ich versichere Ihnen, das ist so gewollt.

Sitzende Frau auf schwarzem Grund
Sitzende Frau auf schwarzem Grund