Akt und Landschaft in Dresden und Umgebung

Akt einer jungen Frau mit nackten Füßen auf dem Gohrisch in der Sächsischen Schweiz
Aktporträt in der Sächsischen Schweiz

Als Belohnung für den steilen Aufstieg durfte Sandra ein Sonnenbad nehmen. Nackte Haut und rauen Stein kombiniere ich gern. Deshalb, nicht nur wegen der Nähe, zieht es mich immer wieder in die Sächsische Schweiz.

An der Havel in Berlin gibt es schöne Ecken und schöne Frauen. Ich mag, wie das Licht die Formen dieses wunderbar weiblichen Körpers betont.

Akt einer sehr weiblichen Frau in der Havel bei der Pfaueninsel in Berlin
Akt in der Havel
Akt einer jungen hockenden Frau im Studio
Akt im Studio

Ein Blitz reicht, hat mir mal ein Fotograf gesagt. Und er hat recht. Manchmal ist es sogar besser sich zu beschränken, das fordert das Hirn heraus.


Ich habe ein neues Objektiv und wollte es ausprobieren, aber es hat wochenlang geregnet. In meiner Verzweiflung habe ich mich an den Carolasee im Großen Garten gesetzt und diese Feder fotografiert.

Feder auf dem Carolasee im Großen Garten in Dresden
Feder auf dem Carolasee im Großen Garten

Hätte Maike nicht den Mut gehabt, sich nackt in der Öffentlichkeit zu zeigen, wäre dieser Akt an der Semperoper nie gezeigt worden. Nacktheit und Kunst sind wie Zwillinge. Wobei ich denke, dass die Dresdner Oper da ziemlich zurückhaltend ist.

Akt einer jungen schlanken Frau mit kleinen Brüsten an der Semperoper in Dresden
Nackt an der Semperoper

Während der Aufnahme war mir der Lichtkegel von dem rechten Blitz gar nicht aufgefallen. Da ich aber kleine Unzulänglichkeiten mag, habe ich ihn nicht weg gemacht.

Portrait einer sitzenden jungen Frau in einem langen Kleid auf einem Stuhl im Studio
Porträt im Studio
Akt einer nackten schwangeren Frau mit kurzen Haaren im Wehlener Steinbruch
Alina nackt und schwanger im Sandsteinbruch

Mein erstes Shooting mit Alina war eher sportlich, das während ihrer Schwangerschaft eher romantisch. Die Bilder lassen sich auch kaum vergleichen. Aber schön ist sie auf allen.


Das folgende Bild zeigt den Jasmunder Bodden. Ganz in der Nähe finden die Störtebeker Festspiele mit viel Getöse und Mücken statt.

Hafeneinfahrt von Ralswieck am Jasmunder Bodden bei diesigem Wetter
Hafeneinfahrt von Ralswieck

Anders als bei den Gleisen in Amerika hat die Deutsche Bahn hier bei Lommatzsch darauf verzichtet die Strecke zu erneuern, bevor sie sie stillgelegt hat. Eigentlich schade, weil dadurch Unkraut zwischen den Schienen wuchert. Aber egal, auch so kann ein Rücken entzücken

Akt vom nackten Rücken einer jungen Frau auf Eisenbahnschienen bei Lommatzsch
Nackt auf Eisenbahnschienen

By the way - hier in der Nähe hat der nicht ganz unbekannte Schauspieler Terence Hill, dessen Mutter aus Dresden stammt, vorübergehend gewohnt. Er hat sich später an Lommatzsch erinnert und der Stadt eine Rutsche im Wert von 10.000 $ für das Freibad spendiert.

Sie lächelt sehr anziehend. Aber ihre Brüste haben eine so schöne Form, dass man ihr ruhig auch auf den Busen gucken kann.

Akt einer lächelnden jungen Frau mit wohlgeformten Brüsten im Studio
Freundlicher Akt im Studio
Akt einer schlanken jungen Frau mit zarten Brüsten im Studio
Akt im Studio

Im Grunde ist es immer gleich - man hat Licht und Schatten, mehr nicht. Und das ist genug, oder?


Gut, dass Sachsen so bergig ist, so finden sich überall Steine und Felsen. Magmatisches Gestein, wie dieser Granodiorit, bricht anders Sandstein, so dass die Aufnahmeorte ziemlich unterschiedlich sind. Ich musste auf dem letzten Bild viel Platz um Maria lassen. Die Wirkung war so am größten.

Akt eine zarte schlanke nackte frau sitzt auf schroffen schwarfkantigen Steinen
Zart und schlank zwischen schroffen Steinen